fbpx
logo

Schweißdrüsen-
absaugung

Die vermehrte Schweißdrüsenproduktion (Hyperhidrose) ist eine Erkrankung, die gleichermaßen bei beiden Geschlechtern anzutreffen ist. Sie ist in der Regel unterschiedlich ausgeprägt und kann verschiedene Körperpartien wie Achseln, Füße oder Hände involvieren. Häufig sind mehrere Körperregionen gleichzeitig betroffen.

Die Diagnose und Objektivierung dieses Krankheitsbildes erfolgt mit der sogenannten Gravimetrie, einem Verfahren, bei dem die Schweißmenge bestimmt wird.

Nach Diagnosesicherung gibt es verschiedene Behandlungsmöglichkeiten, die zur Verfügung stehen.

Botulinumtoxin

Die Injektion von Botulinumtoxin ist ein Verfahren, das häufig bei Hyperhidrose zum Einsatz kommt. Botulinumtoxin hat eine hemmende Wirkung auf die Schweißdrüsenproduktion und kann bei Bedarf in die betroffenen Körperpartien injiziert werden.

Schweißdrüsenabsaugung

Eine weitere Möglichkeit ist die Liposuktion mit gleichzeitiger Kürettage der Schweißdrüsen. Dieses Verfahren ist besonders geeignet für die Hyperhidrose der Achseln.

Unsere Klinik

Wir beraten Sie
gerne persönlich

Lassen Sie sich in einem unverbindlichen Beratungstermin zu den Behandlungsmöglichkeiten der Hyperhidrose beraten. Unsere Fachärzte verfügen über jahrelanger Erfahrung in der plastisch-ästhetischen Chirurgie und sind mit den neuesten Verfahren vertraut.

Termin vereinbaren

Vereinbaren Sie
einen unverbindlichen
Beratungstermin.

Gerne können Sie unser Kontaktformular nutzen.
Wir werden uns kurzfristig bei Ihnen zurückmelden.
Alternativ können Sie auch direkt einen Termin
über unseren Online-Kalender vereinbaren.

Fenster schließen
Corona-Virus

Die Sicherheit unserer Patienten ist kein Anspruch, den wir uns erst seit der Ausbreitung von COVID-19 als Ziel gesetzt haben. Sicherheit ist der Grundsatz unserer Arbeit und wesentlicher Bestandteil unserer Philosophie.

Um den Herausforderungen der COVID-19-Pandemie Rechnung zu tragen und unseren Patienten das höchste Maß an Sicherheit anzubieten haben wir ein Konzept entwickelt, das sich an den Richtlinien des RKI und den Bestimmungen der Gesundheitsämter anlehnt. Hierbei werden strengste Hygiene- und Desinfektionsvorschriften eingehalten.

Neben diesen Vorkehrungen möchten wir dem hohen Sicherheitsanspruch unserer Patienten gerecht werden.  Zu diesem Zweck haben wir neben der Video-Sprechstunde das einzigartige Konzept des Home Nursing eingeführt.

Um Ihre Gesundheit schützen zu können brauchen wir Ihre Unterstützung. Leiden Sie an Fieber, Husten, Abgeschlagenheit oder hatten Sie näheren Kontakt zu einer Person mit ähnlichen Symptomen oder nachgewiesener Covid-19-Infektion in den letzten 14 Tagen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf, um den vereinbarten Termin zu verschieben.

Besuchen Sie bitte unsere Praxis alleine, oder in Begleitung von maximal einer Person.

Gemeinsam können wir das Ziel einer sicheren Behandlung erreichen.

Wir danken für Ihr Vertrauen und Ihre Kooperation!

Ihr Panaesthetics-Team

Termin vereinbaren